Themenwelt Made in Germany

Qualitätsmerkmal: „Made in Germany“

Das weltweit führende Qualitätssiegel „Made in Germany“ ist eine beliebte deutsche Herkunftsangabe und in vielen Branchen ein Erfolgsgarant. Zudem ist das Siegel unter Verbrauchern sehr gefragt und punktet mit hohen Qualitäts- sowie Sicherheitsstandards. Auch in der Heimtierbranche steht „Made in Germany“ für Qualität, Sicherheit, Regionalität, Nachhaltigkeit, Hygiene sowie eine lückenlose Rückverfolgung. Für verantwortungsbewusste Tierhalter sind dies zunehmend wichtige Entscheidungskriterien beim Einkauf für den tierischen Liebling. Ursprünglich sollte die Bezeichnung „Made in Germany“ Ende des 19. Jahrhunderts den britischen Markt vor Billigimporten und Plagiaten aus Deutschland schützen.
Die Gesundheit des Heimtiers hat für Tierbesitzer oberste Priorität. Konsumenten möchten heutzutage verstärkt wissen, woher Futtermittel und deren Zutaten stammen und wie sie hergestellt werden. Daher lassen Unternehmen immer häufiger ihre Produkte in Deutschland herstellen, um ihrer Verantwortung gegenüber Natur, Mensch und Tier gerecht zu werden. Neben einer gewissenhaften Auswahl und Prüfung der Rohstoffe gehören bei einer verantwortungsbewussten Futtermittelherstellung auch strenge Kontrollen während und nach der Verarbeitung. Moderne Technologien und gut kontrollierte Abläufe gewährleisten eine hygienische Herstellung.
Die Kompetenz in Wirtschaft und Wissenschaft macht Deutschland zu einem überaus attraktiven und erfolgreichen Produktionsstandort. Kurze Produktionswege und der damit verbundene geringere CO?-Ausstoß sorgen für eine nachhaltige Herstellung. Zudem können aufgrund fortschrittlicher Technologien sowie der kontinuierlichen Weiterentwicklung hochwertige Produkte auf einem hohen wissenschaftlichen Niveau entstehen.
Hochwertige Futtermittel „Made in Germany“ überzeugen durch einen hohen Fleischanteil, erlesene funktionelle Inhaltsstoffe sowie ein besonderes Herstellungsverfahren. Auf den Einsatz von Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffe sowie Zuckerzusätze oder Lockmittel wird verzichtet. Von dieser Qualität profitieren Heimtierhalter und ihre tierischen Mitbewohner.

Themenwelt Made in Germany

Teilnahmeformular (*=Pflichtfeld)
Wovor sollte die Bezeichnung „Made in Germany“ ursprünglich schützen?
Lösung*
Datenspeicherung*
Newsletter