Aktuelle News rund um zookauf

Attraktive Preise bei Gewinnspiel des zookauf Linden

Pedelec der Marke e-bike und zookauf-Einkaufsgutscheine


 

Zur Neueröffnung im November erwartete die Besucher des zookauf-Fachmarktes in Linden nicht nur ein völlig neues Einkaufserlebnis für die Region, sondern auch ein Gewinnspiel mit tollen Preisen. Es lockten unter anderem zookauf-Einkaufsgutscheine, mit denen die glücklichen Gewinner*innen sich und ihren Lieblingen tierische Wünsche erfüllen konnten. Als Hauptpreis verloste der neue zookauf-Vorzeigemarkt gemeinsam mit der Fachhandelsmarke Nutro ein Pedelec der Marke e-bike im Wert von knapp 2.800 Euro. Inzwischen erfolgte die Verlosung und das zookauf-Team konnte die Preise überreichen. Die freudestrahlende Gewinnerin des Hauptpreises Melanie Höfer nahm den Preis von Gerhard Kerzmann, Geschäftsführer zookauf Linden und Prokurist egesa-zookauf eG, entgegen. Und auch Sohn Joshua war sichtlich angetan vom neuen Zuwachs für den heimischen Fuhrpark.

 

Vielseitige Aktivitäten in der Region

 

Bereits in den ersten Wochen nach seiner Eröffnung ist der neue zookauf Linden fester Bestandteil der Einkaufslandschaft der Region geworden. Für viele Heimtierhalter*innen hat er sich als erste Adresse in allen Fragen rund um die Heimtierhaltung, Ernährung und Pflege etabliert und das zookauf-Team vor Ort tut alles dafür, dass es diesem Ruf gerecht wird. Sowohl in Bezug auf das Angebot und die Beratung vor Ort als auch in Punkto Aktivitäten und Partnerschaften.

 

Schwerpunkte wie Tierschutz, Tiergesundheit oder die Expertise in Sachen Aquaristik und Kleintiere werden immer wieder besonders herausgestellt und Gerhard Kerzmann will gemeinsam mit seinem Geschäftsführerkollegen und zookauf-Vertriebsleiter Adin Mulaimovic das Profil des zookauf-Flaggschiffs weiter schärfen. „In den vergangenen Wochen haben wir trotz der Corona-Pandemie und derzeitiger Einschränkungen viele Kundinnen und Kunden erreicht und natürlich spricht sich schnell herum, dass es uns gibt. In den kommenden Monaten werden wir weiter daran arbeiten, die Bekanntheit unseres Marktes zu erhöhen. Gleichzeitig werden wir die Vielzahl der neu entstandenen Kontakte und Partnerschaften weiter ausbauen.“ Damit positioniert sich der Markt dauerhaft als kompetenter Ratgeber rund ums Tier in der Region. „Wir wollen mehr sein als ein Markt, in dem man den Bedarf für seine tierischen Lieblinge decken kann. Wir wollen auch Ratgeber, Problemlöser und persönlicher Ansprechpartner sein und uns mittelfristig zum Kompetenzzentrum rund ums Tier entwickeln.“