Aktuelle News rund um zookauf

Helfen mit Herz und Verstand

zookauf-Gruppe führt mit GoodyFriends erfolgreiche Online-Spendenaktion für Tiere in Not durch

Die zookauf-Systemzentrale und das Projekt GoodyFriends setzten mit ihrer diesjährigen Sommeraktion ein weiteres wichtiges Zeichen für den Tierschutz. Von Ende Juni bis zum 31. Juli 2020 spendete die zookauf-Gruppe für Einkäufe in den 26 teilnehmenden Online-Shops stationärer zookauf-Fachhändler der Gruppe 10 % des Umsatzes in Form von Futter und Bedarfsartikeln an hilfebedürftige Tierheimtiere. Nun spricht das Ergebnis für sich. Denn zahlreiche Tierfreund*innen bewiesen, dass Hunde und Katzen in den Tierheimen auf ihre Hilfe zählen konnten. Über den Gesamterlös, der nun in Kürze in Form von Futter, Snacks und Bedarfsartikeln für Tierheime in unmittelbarer Umgebung der beteiligten Fachhandelsstandorte bereitgestellt wird, freuten sich die Initiatoren der zookauf-Gruppe sehr. Dank der Aktion konnten rund 12.500 Näpfe von Tierheimtieren gefüllt werden. Den aktuellen Stand der Spendenaktivitäten können Interessierte unmittelbar auf www.goodyfriends.de nachvollziehen. Dort zeigt ein Napfzähler, wie viele Mahlzeiten für Hunde und Katzen in Tierheimen seit Anfang Juli 2020 bereits gespendet wurden.

„Unser Dank gilt allen Tierhaltern und Tierhalterinnen, die sich an der Sommeraktion beteiligt haben und mit ihrem Einkauf in unseren teilnehmenden Onlineshops diese Spende ermöglicht haben. Mit ihrer Unterstützung können wir die Arbeit der Tierheime ein wenig erleichtern und mit den Futterspenden die Versorgung der Tiere sicherstellen und leere Futterlager wieder auffüllen. Mehr denn je sind Tierheime heute auf die Unterstützung von Spendern angewiesen. Und hier wollen wir einen wichtigen Beitrag leisten“, erläutert zookauf-Vertriebsleiter Adin Mulaimovic.

Unterstützung lokaler Tierheime bleibt zentrale Aufgabe

Bereits seit Jahren agiert die zookauf-Gruppe im Namen des Tierschutzes und die Partnerschaft zu Tierheimen und Organisationen im direkten Umkreis der Fachgeschäfte liegen dem Unternehmen sehr am Herzen. Mit ihren erfolgreichen Spendenaktionen möchte das Unternehmen die Situation der Tierheimtiere nachhaltig verbessern, denn schließlich zeigt sich sie die Gruppe seit jeher dem Tierwohl verpflichtet.

Mit GoodyFriends das ganze Jahr Gutes tun

Mit Blick auf hilfebedürftige Tierheimtiere steht mit „Goody – Deine Spende für den Tierschutz“ ein tierisches Projekt ganz besonders im Fokus, bei dem tieraffine Kunden das ganze Jahr über Gutes tun können. Bereits beim Kauf der Produkte der Eigenmarken GoodyDog und GoodyCat als auch bei Artikeln anderer Markenhersteller, die das Projekt mit unterstützen, geht ein Teil des Erlöses unmittelbar an Tiere in Not.

Auf www.goodyfriends.de zeigt der Live-Napf-Zähler die bisherigen Erfolge der Initiative. Mit über 38.450 Futterrationen für notleidende Hunde und Katzen ist bisher eine beachtliche Anzahl zusammengekommen. So können auch diejenigen mit ihrem Einkauf im GoodyFriends Shop sowie in teilnehmenden zookauf-Fachmärkten ihren Beitrag leisten, die sonst keine Zeit dafür haben Tierschutzinitiativen ehrenamtlich zu unterstützen.

Hilfe, nicht nur auf regionaler Ebene

Die zentralen tierischen Projekte, für die sich die zookauf-Gruppe regional sowie bundesweit mit großem Engagement einsetzt, werden mit dem im Herbst startenden „Spenden-Marathon für Tiere“ der gemeinnützigen Vereinigung europäischer Tierschutzorganisationen VETO, um eine internationale Aktion erweitert. Im Zeichen einer starken Kooperation setzt man sich für die Linderung der Not von Straßen- und Tierheimtieren ein.